Unterwegs // on the road

Watson Lake, Yukon, – to live is to travel.

Dear everyone,

Mittwoch ist mein freier Tag und Mitwochs mache ich Kram undso. Letzten Mittwoch bin ich dafür nach Watson Lake gefahren um mir den Sign Post Forest und das Northern Lights Centre anzusehen.

Der Sign Post Forest ist quasi sowas wie einer der ersten Flashmobs – in den 40er Jahren hat ein heimwehgeplagter, amerikanischer Soldat ein Schild angebracht auf dem die Meilenangabe nach Hause zu lesen war. Viele andere sind seinem Beispiel gefolgt, so dass es mittlerweile über 70.000 Schilder in dem kleinen Ort zu bestaunen gibt.

Watson Lake selbst hat etwas über 1.000 Einwohner und liegt vom Muncho Lake genauso weit weg wie Fort Nelson, hat dafür aber eine größere Bevölkerung First Nations. In Fort Nelson gibt es zwar mehr Shops, aber dafür hat Watson Lake definitv den besser sortierten General Store! Das nur am Rande, interessiert vermutlich eh kaum jemanden aber wenn man eben nur diese 2 Alternativen im 3 Stunden Radius hat spielt das schon eine Rolle und ich war delighted zu sehen, dass der General Store nämlich eine riesen Auswahl an Yankee Candles führt🙂

Hier also einige Eindrücke vom Sign Post Forest durch den ich bei strahlendem Sonnenschein flanieren konnte.

IMG_1262

IMG_1264

IMG_1266

IMG_1267

IMG_1268

IMG_1270

IMG_1271

IMG_1272Ein paar weitere Eindrücke von Watson Lake möchte ich natürlich niemandem vorenthalten.

IMG_1261 IMG_1274

 

Haha. Got ya!😀 Zu sehen ist einmal das Ortseingangsschild welches ich auch durchaus erwähnenswert finde und hougen´s general store. Dort habe ich übrigens ein Buch zu Pflanzenbestimmung inklusive Rezepte gekauft  – bin gespannt was ich daraus lernen kann🙂

Das Northern Lights Centre ist ein absolutes Must-See, in einem 360 Grad Dome kann man sich für 10 Dollar 2 Videos ansehen, zum einen eine Dokumentation darüber wie schwarze Löcher entstehen und zum anderen eine Doku über Nordlichter, viele Aufnahmen sind allerdings aus Norwegen und nicht aus Kanada – im Film wird jedoch erläutert warum, denn diese Aufnahmen sind etwas sehr besonderes und in ihrer Form einzigartig. Wenn man also hier ist kann man sich Nordlichter fast wie in Echt ansehen, ich fand es klasse! Wer vorher noch im Tourism Centre vorbei schaut bekommt noch einen 1 Dollar Rabatt Gutschein.

Allen Halb-Locals und Reisenden kann ich den Supermarkt auch noch an´s Herz legen, gut sortiert und ich hab alles gefunden was ich haben wollte. Ich fand ihn eigentlich auch besser als den Overwaitea in Fort Nelson.

IMG_1277

Lustigerweise habe ich vom eigentlichen Gebäude kein Bild gemacht, aber ich denke das ist auch nicht sooo wichtig. Innen drin war ich eh von der Doku gefesselt, ach ich hab eh ein Faible für alles berichtende und schaue mir das eben fast lieber an als Filme und so. Es lebe der National Geographic Channel🙂

Alles Liebe Euch, es grüßt aus der Ferne

die Mojo

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s